Sauerteigbrot mit Champignons und Rührei

Sauerteigbrot mit Champignons und Rührei. Heute machen wir mal was Schnelles. Gebratene Pilze und ein schönes Rührei. Es ist zwar fix gemacht, bedarf aber wie immer größter Sorgfalt. Hier möchte ich einen Berufkollegen zitieren: Das Ei ist eine Diva und wenn die Diva mal erkältet ist, dann hängt der Haussegen schief!

Das Brot kommt wie so oft von dem Italianer aus der Nachbarschaft. Lasst uns loslegen!

Sauerteigbrot mit Champignons und Rührei. Das brauchen wir:

4 Portionen

  • 4 ordentliche Scheiben Brot
  • 8 mittelgroße Landeier
  • 500 g braune Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Fleischtomaten
  • Olivenöl
  • Butter
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Magic Mushroom 

So wird`s gemacht:

rührei

Eier in eine Schüssel geben, aufgeschlagen natürlich. Einen guten Schluck Milch dazugeben. Mit Salz und dem Chili würzen. Jetzt alles gut verrühren. Das Ei nun in einer heißen Pfanne mit Butter vorsichtig zu einem Rührei ausbraten. Denkt dran: Das Ei ist eine DIVA. Das Wichtigste ist die Temparatur zu beherrschen.

TIPP: Macht immer nur 2 Portionen Rührei in einer Pfanne. Die Milch in unserer Eimischung verhindert, dass das Rührei zu trocken wird.

Champignons

Pilze waschen und in Scheiben schneiden. TIPP: Um den Pilz vom Dreck zu befreien, kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. 3 EL Mehl draufgeben. Vorsichtig aber zügig waschen. Das Mehl bindet den Dreck und der Pilz ist tip-top sauber!

Zwiebel in feine Würfel schneiden. In einer heißen Pfanne einen Stich Butter schmelzen. Die Zwiebeln glasig schwitzen. Pilze in die Pfanne geben und anbraten. Die Pilze sollen schön Farbe bekommen. Das Ganze mit dem neuen Pilzgewürz meines Partners Stay Spiced würzen. Um den Pilzen eine gewisse Balance oder Raffinesse mit auf den Weg zu geben, löschen wir sie mit Limettensaft und SOYA-Sauce ab. Beide Flüssigkeiten harmonieren unglaublich mit Pilzen. Zu guter Letzt mit dem fein geschnittenen Schnittlauch veredeln.

Finale

Toastet euer Brot je nach Lust und Laune. Aus der Fleischtomate dünne Scheiben schneiden und kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten sollen sich unter dem Rührei verstecken.

Also jetzt auf das geröstete Brot die Tomaten legen. Das Rührei wird nun darauf angerichtet. Unsere fabelhaften Pilze kommen als Topping dazu. Als Highlight hobeln wir noch Parmesan drüber.

Habt Freude mit diesem Brot und lasst es euch gut schmecken!

Bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.