Pulled Pork Burger mit Krautsalat und Spiegelei

Pulled Pork Burger mit Krautsalat und Spiegelei. Kann man doch mal machen oder nicht? Ich finde schon! Ein schöner Burger ist doch immer ein willkommenes Abendbrot. Bei diesem müssen wir viel vorbereiten. Wir starten einfach mal!

Pulled Pork Burger mit Krautsalat und Spiegelei. Das brauchen wir:

  • 4 Burger Buns
  • Eier mittelgroß
Für das Pulled Pork:
  • 1 Schweinenacken mit Schwarte
  • 1 EL Senfsaat, braun
  • 2 TL Senfsaat, gelb
  • 6 Wacholderbeeren
  • 7 Kardamomkapsel, grün
  • 1 EL Koriandersaat
  • 1 TL Kümmel
  • 3 EL Salz
  • 1 EL Rohrzucker
  • 250 ml Apfelsaft
  • Chilipulver
  • 3B – BERENDSOHN BBQ BOOSTER made by Christian Lohse
Für die Sauce:
  • 50 g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 200 ml Apfelsaft
  • 150 ml Ketchup
  • 4 EL Balsamico-Essig
  • 3 TL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe, in feine Würfel geschnitten
  • 50 g Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Für den Salat:
  • 250 g Weißkohl
  • 1 EL Senf, grobkörnig
  • guter Schuss Honig
  • 2 EL WeißerBalsamico
  • 5 EL Olivenöl
  • Garden
  • SHE

So wird`s gemacht:

Pulled Pork

Alle Gewürze in einer Pfanne kurz anrösten. Danach das Salz und den Rohrzucker mit den gerösteten Gewürzen in einem Mörser fein mahlen und den Schweinenacken damit großzügig und kräftig einreiben.

Eine Spritze mit ca. 250 ml Apfelsaft und etwas Salz aufziehen. Das spritzen wir nun großzügig ins Fleisch. Das wird die ganze Nummer noch schmackhafter machen! Nun alles bei 120 Grad im Smoker garen. Ca. 15 min bevor es ferig ist lackieren wir das Pork mit dem 3B – BERENDSOHN BBQ BOOSTER made by Christian Lohse !

Wenn es dann gar ist „zerpflücken“ wir es ! So pulled eben!

Soße

Jetzt starten wir mit der Soße. Hierzu den Bacon und die Zwiebelwürfel in einem Topf anschwitzen und mit Apfelsaft ablöschen. Ketchup, Sojasauce, Chili, Knoblauch, Zucker, Zimt, Honig und Senf hinzugeben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer runden wir diese Soße ab.

Kraut-Salat

Kohl putzen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fein hobeln. Mit 1 TL Salz etwa 3 Minuten kräftig verkneten. Der Kohl soll weich werden und durch das Einsalzen entziehen wir ihm Flüssigkeit. Senf mit Honig, Essig und Olivenöl verrühren und unter den Salat arbeiten. Mindestens 30 min ziehen lassen. Immer mal wieder durchkneten.

Finale

Die Burger Buns buttern und kurz grillen. Die Buns dann mit der Soße einpinseln. Jetzt reichlich von unserem Pulled Pork drauflegen. Wieder Soße drüber laufen lassen. Zu guter Letzt toppen wir den Burger mit dem Salat und einem herrlich ausgebratenen Spiegelei! Boooom!

Reinbeißen und Glücksein! In diesem Sinne bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.