Piroggen mit Red Thai Curry und roten Linsen

Piroggen mit Red Thai Curry und roten Linsen. Lecker gefüllte Teigtaschen hat fast jede Landesküche zu bieten. Ich nehme mir heute mal die polnische Variante und kombiniere sie mit einem leckeren Linsengemüse. Natürlich darf eine Soße hierzu nicht fehlen. Diese mache ich auf der Basis des Red-Thai-Curry von Christian Lohse. Red Red Red und auf geht`s.

Piroggen mit Red Thai Curry und roten Linsen. Das brauchen wir.

4 Portionen
Füllung
  • 300 g Kartoffeln, mehlig kochende
  • 150 g Schichtkäse (Frischkäse aus Kuhmilch)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 50 g Pfeffer
  • Schmand

Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
Linsengemüse
Red Thai Curry
Linsengemüse

Butter in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Linsen dazugeben und alles nochmals kräftig mit anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben, mit der Brühe ablöschen. Alles leicht köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Je nach Bedarf, denn sie verkocht ja, Brühe hinzugeben. Das Linsengemüse abschmecken, hier solltest du deinen eigenen Style finden. Das Masala – Indian Taste bringt einen wunderbaren Twist ins Linsengemüse.

Piroggen

Für den Nudelteig das Mehl auf einer Arbeitsfläche zu einem Haufen sieben, in der Mitte eine Mulde formen und das Ei, 100 ml Wasser sowie eine Prise Salz hineingeben. Vom Rand her etwas Mehl ins Wasser rühren. Nach und nach das Mehl einarbeiten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig 2 min durchkneten und anschließend in Folie verpackt für 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

 
Für die Füllung die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend Kartoffeln sowie den Schichtkäse stampfen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Die Zwiebel unter die Füllung heben.
 
Den Teig ausrollen und mit einer runden ø 10 cm Ausstechform oder einem Glas ausstechen. Auf jeden Teigkreis einen Teelöffel voll Füllung geben und das Ganze zu einem Halbmond verschließen.
 
Die Teigtaschen in ausreichend kochendem Wasser für ca. 6 min gar kochen.
 
Red Thai Curry

Die Lohse-Soße in einem kleinen Topf erhitzen. Wer möchte kann sie solo stehen lassen oder mit ein bisschen Schmand ausbalancieren. Die übliche Prise Salz darf natürlich nicht fehlen.

Finale

Die Teigtaschen in einer Pfanne mit Butter anbraten. Sie können ruhig ein bisschen Farbe nehmen. Unser Linsengemüse in der Mitte eines schönen Tellers anrichten. Die Piroggen dazugeben und sie dann mit dem Red Thai Curry nappieren.

Was für ein cooler Move! Ein europäisch- asiatischer Twist hebt diesen Teller auf eine andere Ebene. Vielen Dank an meinen „Kumpel“ Christian Lohse für die knaller Soße!

See U soon in

ZIPPO`S KITCHEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.