Matjes Asia-Style

Matjes Asia-Style. Jetzt kommt ein Gericht, was man vielleicht nicht so häufig auf einer Speisekarte findet. Es kann alleine stehen aber auch ebenso als Salat zum Grillen. Ich glaube, dass der Matjes sich ebenso auf diese frischen Zutaten freut. An die Arbeit!

Matjes Asia-Style. Das brauchen wir:

Für 4 Personen

  • 8 Matjes-Doppelfilets
  • 4 Baquette-Brötchen
  • 1 rote Zwiebel
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 1 Bund Koriander
  • 8 Blatt Minze
  • 40 g Ingwer (geschält)
  • 1 Chili
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 1 kleinere Gurke
  • 2 TL Fischsauce
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 6 EL geröstetes Sesamöl
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Sesam

So wird`s gemacht.

Holt euch ein scharfes Messer. Wir müssen viel schneiden!

Nachdem wir alle Zutaten zusammengesucht haben, geht es los. Matjesfilets in kleinere Stücke schneiden. Zwiebel pellen und in Streifen schneiden. In einer trockenen Pfanne etwas anrösten, so dass sie Farbe nehmen.

Korianderblätter mit Stielen grob schneiden. Minze klein schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Chili der Länge nach halbieren und dann ebenso fein schneiden. Mit den Kaffirlimettenblätter macht ihr das genauso, also fein schneiden.

Gurke schälen, nun der Länge nach vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Gurke in Würfel schneiden. Spargelenden großzügig abschneiden. Dann in mundgerechte Stücke schneiden. Diese wiederum halbieren und in einer Pfanne anbraten. Alles zusammen nun mit den Matjesstücken und den anderen Zutaten in eine Schüssel geben.

Mit Fischsauce, Limettenabrieb und -saft, Sesam- und Olivenöl abschmecken. Alles locker vermischen. Zum Schluss Sesam in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und leicht anmörsern. Dann über den Salat streuen.

Wer mag, kann noch gezupfte Kopfsalat-Blätter untermengen.

Wer den Salat mit zum Grillen nehmen möchte, lässt ihn in der Schüssel. Für mich ist es aber ein Abendbrot in einem krossen Baquette!

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst ihn euch schmecken!

Bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.