Hipster-Stulle

Hipster-Stulle. Da dieser Blog ja das Thema Abendbrot behandelt, gibt es heute Abend mal wieder eine richtige „Stulle“ – die Hipster-Stulle.  Auf geht`s, lasst uns anfangen!

Hipster-Stulle. Das brauchen wir:

4 Portionen
  • 8 Scheiben Brot
  • 400 g frische Kräuterseitlinge
  • 250 g Ziegenfrischkäse, beispielsweise Chavroux
  • 150 g Crème fraîche
  • Honig
  • 1 Orange
  • gehackte Petersilie
  • 8 EL geschnittene Kresse
  • Ponzu
  • Mandarinensaft
  • Magic Mushroom
  • 2 Schalotten
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Butter zum Braten

So wird`s gemacht:

Pilze

Schalotten pellen und in Würfel schneiden. Unsere Pilze ebenfalls in Würfel schneiden.

Einen guten Stich Butter in einer Pfanne zerlassen und die Schalotten glasig schwitzen. Jetzt die Pilze dazugeben und alles schön anbraten. Die Pilze mit einem ordentlichen Schluck Ponzu und Mandarinensaft ablöschen und einreduzieren. Mit Salz und Magic Mushroom abschmecken. Zum Schluss eine gute Handvoll gehackte Petersilie dazugeben.

Ziegenfrischkäse-Creme

Den Käse mit der Crème fraîche glatt rühren. Mit Honig, Chili-Flocken und dem Abrieb einer Orange fein abschmecken.

Finale

Wer möchte kann sein Brot toasten oder grillen. Jetzt bestreichen wir die Brotscheiben üppig mit der Frischkäse-Creme. Dann toppen wir die Stulle mit unseren Pilzen. Um der Hipster-Stulle noch die „Krone“ aufzusetzen, kommt noch ein Spiegelei on top! Mit Kresse bestreuen und fertig!

Die Stulle ist genau das Richtige, um in Berlin Friedrichshain in einem Workspace die 473ste Dating-App zusammen zu frickeln!

In diesem Sinne bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.