Gnocchi mit Kürbis, Spinat und Kalbsfiletscheiben

Gnocchi mit Kürbis, Spinat und Kalbsfiletscheiben. Heute bemühe ich mein neues Lieblingswort mal wieder – SOULFOOD !!! Das was wir gleich aus ganz einfachen Zutaten kochen, wird wieder ein „Seelenwärmer“! Ach kommt, ich fange einfach mal an.

Gnocchi mit Kürbis, Spinat und Kalbsfiletscheiben. Das brauchen wir:

4 Portionen
  • 120 g Blattspinat, frisch
  • 90 g Mascarpone
  • 50 g Parmesan
  • 15 Blätter Salbei, frisch
  • 500 g Gnocchi – küchenfertig
  • 1 kleinen Butternut Kürbis
  • Pimp my Pumpkin
  • 400 g – 500 g Kalbsfilet
  • Butter
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

So wird`s gemacht:

Kürbis

Zuerst kümmern wir uns um den Kürbis. Hierzu wird er halbiert, geschält und entkernt. Das erledigt, schneiden wir ihn in kleine Würfel. Die Kürbiswürfel nun in eine große Schüssel geben. Jetzt würzen wir den Butternut Kürbis mit Pimp my Pumpkin . Wahlweise gehen auch Salz, Pfeffer und Chilli. Einen kräftigen Schluck Olivenöl hinzugeben und gut vermengen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kürbis auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 20 min ausbacken.

Kalbsfilet

Das Kalbsfilet parieren, so dass es frei von Sehnen und Fett ist. In einer heißen Pfanne scharf von allen Seiten anbraten. Das Filet kommt nun für ca. 15 min bei 120 Grad in den vorgeheizten Ofen. Das Filet soll innen rosa sein, das wäre ein Kerntemperatur von ca. 60 Grad (für Nerds, die ein Fleischthermometer verwenden). Kurz vor dem Anrichten in dünne Scheiben schneiden.

Gnocchi

Die kleinen Kartoffelklöße kochen wir einfach nach Anleitung. Wenn wir sie dann abgießen, heben wir uns ein bisschen Kochwasser auf. Die gut abgetropften Gnocchi in einer Pfanne mit Butter goldbraun ausbraten. Jetzt hacken wir den Knoblauch fein und geben ihn mit in die Pfanne. Alles gut durchschwenken.

TamTam

Spinat waschen und abtropfen. Mit dem Salbei machen wir es genauso. Jetzt schmeißen wir den Salbei in eine Pfanne mit heißem Öl, er sollte schön knusprig werden. Das Ganze dauert vielleicht eine Minute. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Unseren Parmesan reiben. Wer keine feine Reibe hat, der kauft einfach fertig geriebenen Parmesan.  

Finale

Die Mascarpone und das noch heiße Gnocchi-Wasser zu den Gnocchi geben. Es sollte schön cremig werden. Jetzt kommt noch der Spinat dazu. Sanft umrühren bis der Spinat zusammengefallen ist. Jetzt heben wir vorsichtig den Kürbis drunter und schmecken alles noch elegant mit Salz und Pfeffer ab. Et voilá, es darf angerichtet werden. Ein großer Pastateller wäre super. In die Mitte setzen wir unsere cremigen Gnocchi und dazu die wunderbar rosa gebratenen Kalbsfiletscheiben. Um es abzurunden, toppen wir unseren Teller mit dem krossen Salbei. Viel besser ist nicht möglich!

See U soon in

ZIPPO`S KITCHEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.