Gebackene Süßkartoffel, Kichererbsen und Guacamole

Gebackene Süßkartoffel, Kichererbsen und Guacamole. Das klingt ja vegetarisch. Nun, ich mache noch ein pochiertes Ei dazu. Wer das nicht möchte, lässt es einfach weg! Ab geht die wilde Fahrt!

Gebackene Süßkartoffel, Kichererbsen und Guacamole. Das brauchen wir:

4 Portionen

  • 2 große Süßkartoffeln
  • Sunny Rub
  • 1 große Dose Kichererbsen, gegart
  • 1 Rote Beete, gegart
  • Cyprus Hill
  • 1 Limette
  • 2 Avocados
  • 1 Tomate
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander – ein bisschen
  • Öl zum Braten und Einreiben
  • 4 Eier
  • Essig zum pochieren

So wird`s gemacht:

Süßkartoffel

Süßkartoffeln waschen. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren. Mit Öl bestreichen und mit Sunny Rub würzen.

Den Backofen vorheizen. Die Kartoffeln werden dann bei 180 Grad ca. 45 min im Ofen gebacken.

Kickererbsen

Kichererbsen abgießen. Rote Beete in feine Würfel schneiden. Die Erbsen in Öl anbraten, bis sie ein bisschen Farbe nehmen. Die rote Beete dazugeben und nochmals gut mitbraten. Mit Cyprus Hill so würzen, dass man in Ohnmacht fallen möchte. Also lecker!

Guacamole

Aus der Avocado entfernst du den Kern und löst das Fruchtfleisch mit einem Löffeln heraus. Das Ganze in eine Schüssel geben. Den Saft einer halben Limette hinzugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Es sollte ein schönes, geschmeidiges Mus entstehen.

Aus den Tomaten das Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden. Wer will kann die Tomate abziehen. Die rote Zwiebel fein würfeln und auch den Koriander fein hacken.

Alle Zutaten zum Avocado-Mus geben, die Knoblauchzehe darüber auspressen oder reiben. Jetzt noch die zweite Hälfte Limette darüber auspressen und alles abschließend vermengen. Mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und Chili abschmecken.

Pochiertes Ei / Sous Vide gekochtes Ei

Für die pochierten Eier einen Topf mit Wasser füllen. Einen guten Schuss einfachen, hellen Essig dazugeben und zum simmen bringen. Das Ei in eine kleine Tasse füllen (Espressotassen sind dafür ideal).

Mit einem Schneebesen einen Strudel erzeugen und das Ei eingießen. 2 1/2 min garen. ACHTUNG: Das Wasser darf nicht kochen.

Das Ei vorsichtig mit ner Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen

Wer es mal mit einem Sous Vide gegarten Ei versuchen will, der findet hier eine Gar-Tabelle!

Finale

Die wunderbar gebackene Süßkartoffel überkreuz einschneiden. Jetzt mit einer Gabel aufbrechen. Die Kichererbsen draufgeben. Das pochierte Ei als Topping oben aufsetzen. Die Guacamole am besten apart reichen. Lasst es euch schmecken!

Viel Spaß beim nachkochen und bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.