Christian Lohse und ZIPPO`S KITCHEN – Der Rezept-Wettbewerb

Christian Lohse und ZIPPO`S KITCHEN – Der Rezept-Wettbewerb. Jetzt geht es richtig los!

Letzte Woche war der 2-Sterne-Koch Christian Lohse bei mir zu Gast. Wir verlebten, in diesen Zeiten eher selten, einen wunderbaren Abend. Es wurde viel über das Kochen und die Berufung gesprochen.

Thema des Abends war aber eigentlich die Verkostung von Lohse`s Soßen. Jede einzelne davon ist unglaublich charaktervoll und vielseitig einsetzbar.

Ein paar Tage später wiederholten wir die Verkostung live via INSTAGRAM. Ich in „the Kitchen“ und Lohse in Berlin. Das an sich war schon ziemlich lässig, aber was daraus wurde, das kommt jetzt!

Christian Lohse und ZIPPO`S KITCHEN – Der Rezept-Wettbewerb
Aufgabenstellung:
  1. Kreiere ein Rezept unter der Verwendung einer der folgenden Soßen
  2. Schicke es mir per Mail oder Nachricht via Instagram oder Facebook
  3. Sei kreativ und stelle dir den „Geschmack“ der Soße vor! Was passt und was nicht!
eine Dieser Soßen ist zu verwenden:
  1. Red Thai Curry – ein Red Thai Curry, schön cremig und scharf!
  2. Senfkaviar mit Apfel– einfach lecker, fruchtig und mit ganzen Senfkörnern!
  3. Cherry Cumberland – Diese Cumberland Sauce ist fruchtig, säuerlich und leicht pikant!

Gewinn

Kein Wettbewerb ohne Gewinn!

Das Rezept, was sowohl Christian als auch mich am meisten beeindruckt, gewinnt Folgendes:

DREI Stunden live kochen mit Christian Lohse (2 Sterne) und mir (ich kann auch ein bisschen was) bei DIR in deiner Küche.

Das Ganze könnte so auf 3-4 Gänge hinauslaufen. Die einzigen Kosten für dich sind die Zutaten.

Zusammenfassung:

Kreiere ein Rezept und verwende (gedanklich) eine der aufgezählten Soßen. Schicke dein Rezept an mich. Und dann heißt es Daumen drücken.

Ich würde mich riesig über zahlreiche Rezeptideen freuen. Seid mutig und macht mit!

Ich bin jetzt schon gespannt und bis bald in

 

ZIPPO`S KITCHEN

 

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

6 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.