Chicken und Biskuit Waffeln

Chicken und Biskuit Waffeln. Während des ersten Lockdowns habe ich mir das Koch-Format „TOP CHEF“ angesehen. Und dabei ist mir aufgefallen, wenn die amerikanischen Köche:Innen nicht weiter wussten, haben sie Chicken und Biskuit Waffeln gemacht.  Also irgendwas muss dran sein an dieser „Geheimwaffe“! Heute will ich herausfinden, was es damit auf sich hat. Los geht`s!

Chicken und Biskuit Waffeln. Das brauchen wir!

4 Portionen
Chicken
  • 2 große Hühnerbrustfilets, ca. 500 g
  • Crispy Chicken
  • 250 ml Buttermilch
  • 100 g Mehl
  • Öl zum Ausbacken und Bestreichen
Biskuit Waffeln
  • 200 g Mehl
  • je 1/2 TL Backpulver und Natron
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 65 g Butter, kalt
  • 250 ml Buttermilch
TamTam
  • 1 Weißkohl klein
  • 1 Karotte klein
  • 1/2 Zwiebel
  • 80 g Mayonnaise
  • 80 g süße Sahne/Schlagsahne
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Selleriesamen
  • Meersalz
  • schwarzes Gold

So wird`s gemacht:

Chicken

Die beiden Hühnerbrüste unter kaltem Wasser kurz abspülen. Nun schneiden wir aus den Brüsten drei gleich große Stücke. Die Hühnchen Stücke unter einer Plastikfolie mit einem Fleischklopfer kurz plattieren. Das Fleisch leicht mit Öl einpinseln und mit Crispy Chicken gut würzen . Dann jedes Stück in Buttermilch tauchen und im Mehl wenden. Das überschüssige Mehl abschütteln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnchen Stücke darin etwa 6-8 min goldbraun ausbacken. Um das fertige Fleisch warm zu halten, stellen wir es bei 100 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Biskuit Waffeln

Für die Waffeln das Mehl mit dem Backpulver/Natron, Zucker, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Die  kalte Butter dazugeben und mit einer Gabel ins Mehl einarbeiten. Es kann ruhig bröselig sein. Nun kommt noch die Buttermilch hinzu und alles zügig mit der Gabel zu einem Teig verarbeiten. Der Teig darf durchaus noch etwas klumpig sein.

Waffeleisen vorheizen und spitzenmäßig goldbraune Waffeln ausbacken.

TamTam

Zunächst halbieren wir den Weißkohl und schneiden den Strunk raus. Jetzt schneiden wir mit einem scharfen Messer den Kohl in feine Streifen. Die Möhre schälen und ebenso in dünne Streifen schneiden. Die halbe Zwiebel schneiden wir in feine Würfel.

Den Weißkohl geben wir dann zusammen mit der Karotte und den Zwiebelwürfel in eine große Schüssel.

Für die Sauce verrühren wir dann Mayonnaise, Sahne, Weißweinessig, Zitronensaft, Zucker und Selleriesamen und schmecken die Sauce mit Salz und Pfeffer ab. Die Selleriesamen vorher ein bisschen im Mörser zerdrücken, damit das Aroma noch mehr zur Geltung kommt.

Die fertige Sauce geben wir dann über den Coleslaw und mischen alles gut durch. Anschließend für mindestens 4-5 Stunden, besser noch über Nacht zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren nochmal gut aufarbeiten und nachschmecken.

Finale

Auf die Waffeln nun das Hühnchen Fleisch setzen. Das TamTam oder auch Coleslaw genannt, apart dazu anrichten. Ich bin sehr gespannt wie dieses amerikanische Gericht wohl schmeckt.

Viel Spaß beim nachkochen und bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.