Blumenkohl, Rote Bete und Kichererbsen

Blumenkohl, Rote Bete und Kichererbsen! Das Ganze in einen Topf werfen. Die entsprechenden Gewürze machen unseren Eintopf zum Erlebnis. Draußen ist es saukalt, also muss ein Eintopf auf den Tisch. Mit geröstetem Gemüse und all den Aromen wird unser Eintopf ein Gaumenschmaus.

Das brauchen wir:

4 Portionen und Nachschlag. Der wird zu 100% genommen!

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Rote Beete
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Limette
  • 350 g Kichererbse vorgekocht
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Chili
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • Chakalaka und Masala je 1/2 Teelöffel
  • 60 g Mandeln gehobelt
  • 100 g Pistazien gehackt
  • 2 EL Granatapfelsirup
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • Schmand – wer möchte
  • etwas Olivenöl
  • Salz

Blumenkohl, Rote Bete und Kichererbsen. So wird`s gemacht:

Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen, ehe wir es später benutzen.

Kichererbsen kurz abspülen und beiseite stellen. Den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen, damit diese gleichmäßig garen. Karotten schälen und anschließend würfeln. Rote Bete ebenfalls schälen bevor wir sie auch würfeln. Das Gemüse in einer großen Schüssel mit einem Schuss Öl vermengen. Jetzt das Ganze ca. 20-25 min im Backofen „rösten“! Das Gemüse darf ruhig Farbe nehmen.

Zwiebel/Knoblauch fein hacken ehe wir sie verarbeiten. In einem Topf  Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch ordentlich durchschwitzen, Gewürze hinzufügen. Die Gewürze ebenfalls schön anschwitzen bzw. anrösten, bis sich das Aroma entfaltet. ACHTUNG nicht verbrennen lassen! Verbrannt ist BITTER!

Gemüsebrühe und Granatapfelsirup dazugeben. Einmal aufkochen lassen bevor das Gemüse dazu kommt. Ferner die Kichererbsen und das Ofengemüse hinzufügen. Jetzt noch Tomatenstücke zum Eintopf geben, bevor alles 15 min köcheln muss. Immer mal wieder durchrühren damit nichts am Topfboden ansetzt.

Mandeln in einer Pfanne rösten – OHNE Fett. Hier kannst du auch die Pistazien kurz mitrösten, damit sie auch leicht Farbe nehmen.

Den Eintopf mit Salz und Limettensaft abschmecken. Einerseits sollte genug Schärfe vorhanden sein, anderseits ist es eurer Style. Wer also will, gibt noch mehr Chili dazu. Mit gerösteten Mandelblättern und Pistazien bestreuen. Tiefer Teller, Schöpfkelle und los geht`s! Wer jetzt noch Bock auf einen Löffel Schmand hat, der donnert einfach einen drauf!

Viel Spaß beim nachkochen und bis bald in

ZIPPO`S KITCHEN

Blumenkohl, Rote Beete und Kichererbsen Eintopf!
Blumenkohl, Rote Beete und Kichererbsen Eintopf!
Summary
recipe image
Recipe Name
Blumenkohl, Rote Bete und Kichererbsen
Author Name
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.