Marinierte Hähnchenbrust, scharfe Pilze und gebratener Broccoli

Marinierte Hähnchenbrust, scharfe Pilze und gebratener Broccoli! Was für eine coole Kombination! Das alles in einem Brötchen oder auf einer Scheibe Brot. Der deftige Dienstag wird phänomenal. Nun aber der Reihe nach:

Das brauchen wir:

ca. 4 Portionen

  • 2 Hähnchenbrüste küchenfertig
  • 400 g Pilze (in meinem Fall braune Champignons)
  • 1 Broccoli
  • 2 EL getrocknete Tomaten
  • 4 Baquette Brötchen oder 4 Scheiben Brot
  • Soja-Sauce
  • Garam Masala 
  • Jalapeno Chili 
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter
  • Je 2 Bund Blattpetersilie/Schnittlauch
  • Zitronensaft

 

So wird`s gemacht:

Marinierte Hähnchenbrust, scharfe Pilze und gebratener Broccoli! Los geht`s!

Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden. Mit einem kräftigen Schuss Soja-Sauce und einem Teelöffel Garam Masala marinieren. Das Ganze sollte schon gut durchziehen.

Pilze waschen und in Scheiben schneiden. TIPP: Um den Pilz vom Dreck zu befreien, kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. 3 EL Mehl draufgeben. Vorsichtig aber zügig waschen. Das Mehl bindet den Dreck und der Pilz ist tip-top sauber!

Broccoli waschen. Dann in kleine Röschen schneiden. Getrocknete Tomaten grob hacken.

Kräuter waschen und hacken. Gehackte Kräuter mit einem guten Schuss Olivenöl pürieren. Kräutercreme mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Finale:

Die marinierte Hähnchenbrust braten und in eine große Schüssel geben. Pilze und die Tomaten in der gleichen Pfanne ebenfalls braten. Dazu ein Schuss Olivenöl in die Pfanne geben. Mit dem Chili abschmecken. Vorsichtig an die Schärfe herantasten und dann zum Hähnchen in die Schüssel geben. Nun die Pfanne kurz auswischen. 1 EL Butter in die Pfanne geben und den Broccolli darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Braten mit Butter immer auch die Temparatur im Auge behalten. Butter neigt dazu schnell zu verbrennen. Verbrannt schmeckt nicht!

Nun euer Brötchen/Brot toasten. Wer möchte kann es auch kurz mit einem Schuss Olivenöl in der Pfanne anrösten. Das Fleisch/Pilz-Gemisch nochmal probieren und gegebenfalls noch nachwürzen. Wenn es aber vorher schon lecker war, dann ist es eigentlich nicht von Nöten.

Brötchen jetzt aufschneiden und mit dem Topping füllen und/oder das Brot damit belegen. Den Brocolli zu gleichen Teilen aufteilen.

Die Kräutercreme entweder direkt drauf oder in ein Schälchen dazugeben. Ich habe mich für die separate Beigabe entschieden.

Was jetzt noch bleibt, ist genussvoll reinbeißen! Lasst es euch schmecken! Viel Spaß beim nachkochen und bis bald in

 

ZIPPO`S KITCHEN 

 

Brötchen Hühnchen Pilze Broccoli
Marinierte Hähnchenstreifen, scharfe Pilze und gebratener Broccoli

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Martina Kadenbach sagt:

    Und schon wieder ein Highlight!! Der Dienstag wird noch mein Lieblingstag 🤩

    Gefällt mir

    1. Markus Zipp sagt:

      Martina, zu viel versprochen?

      Gefällt mir

  2. Tina sagt:

    Sehr lecker! Da wir keine passenden Brötchen hatten, hab ich einfach alles mit Asia Nudeln in den Wok geworfen. Kurz durchgemischt und MEGA! Tolles Rezept!

    Gefällt mir

    1. Markus Zipp sagt:

      Vielen Dank für das Feedback!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s