Kabeljau mit roten Linsen und einem Birnen-Gastrique

Kabeljau was für ein schöner Fisch, aber eine Gastrique, was ist das denn nun wieder? Mein Blog soll nicht nur als Ideengeber dienen, vielmehr möchte ich hier auch das handwerkliche in den Fokus rücken. Somit gibt es auch immer mal wieder sehr klassische Themen in meinen Gerichten. Heute ein Gastrique.

Ein Gastrique ist im weitesten Sinne ein karamellisierter Zucker, der mit Essig oder einer anderen sauren Flüssigkeit abgelöscht wird. In diesem Gastrique haben wir die Birnen noch als Thema und verwenden sie dann später als Sauce.

Gastrique

Zubereitung:

125g Butter, 2 Schalotten fein gehackt, 2-3 Birnen geschält und gewürfelt, 2-3 EL Zucker (je nach Süße der Birnen), 3 EL Sherry, 3 EL Weißweinessig

Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen und die Schalotten glasig anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen und ein bisschen karamellisieren. Die Birnen dazugeben und mit beiden Flüssigkeiten ablöschen. Bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen bis die Birnen weich sind. Jetzt die Gastrique aufmixen und durch ein feines Sieb streichen dann je nach eigenem Geschmack abschmecken.

Rotes Linsengemüse

Zubereitung:

200g rote Linsen, 1 EL Butter, eine rote Zwiebel geschält und fein gewürfelt, Gemüsebrühe (je nach Bedarf, bis die Linsen weichgekocht sind), 1 EL Tomatenmark, 1 gelbe Paprika gewürfelt. Salz, Pfeffer und Curry so wie Du Bock hast.

Butter in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Linsen und die Paprika dazugeben und alles nochmals kräftig mit anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben, mit der Brühe ablöschen. Gemüse leicht köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Je nach Bedarf, denn sie verkocht ja, Brühe hinzugeben. Das Linsengemüse abschmecken, hier solltest du deinen eigenen Style finden. Ich nehme sehr gerne einen Curry von stayspiced.com

Kabeljau

150g frischer Kabeljau vom Fischhändler deines Vertrauens (auch wenn es TK-Ware aus dem Discounter ist), Zitrone, Salz und Pfeffer.

Fisch säuern, salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten und garziehen lassen. Im Idealfall ist der Fisch noch leicht glasig im Kern.

Finale

Linsengemüse mittig auf einem Teller anrichten, Kabeljau drauf setzen und den Birnen-Gastrique verteilen. Lass Deiner kreativen Hand freien Lauf.

Viel Spaß beim nachkochen und bis bald in

ZIPPO’S KITCHEN

Fisch mit Linsen und Birne
Kabeljau mit roten Linsen und Birne

 

Zusammenfassung
recipe image
Gericht
Kabeljau mit roten Linsen und einem Birnen-Gastrique
Autor
Veröffentlicht am:
Vorbereitung:
Zubereitung:
Gesamt:
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Elke Gilke sagt:

    Das hört sich sehr lecker an, das werde ich probieren!

    1. Markus Zipp sagt:

      Vielen Dank! Ich hoffe nicht nur das !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.